Location: Tarangire National Park, Ngorongoro Krater, Lake Manyara National Park und Serengeti National Park

  • Tansania SkySafari von Elewana (8 Tage)

    Willkommen zur Tansania SkySafari von Elewana, dem ultimativen Abenteuer Afrika!
    Die Elewana SkySafari ist eine maßgeschneiderte Mischung von unvergleichlichen Pirschfahrten, exklusiven Unterkünften und ausgezeichneten Restaurants.
    Die Tansania SkySafari von Elewana umfasst das Beste aus der atemberaubenden Landschaft Tansanias`. Von den Ausläufern des Mount Kilimanjaro und des Mount Meru, hin zu den magischen Baumhäusern in Tarangire. Von der Schönheit des Ngorongoro Kraters hin zu den Weiten der Serengeti Ebene.
    Im Anschluss verbringen Sie noch ein paar Tage auf der Insel Sansibar.
    SkySafari liefert ein ultimatives Tansania Erlebnis!

    Tag 1:
    Ankunft am Kilimanjaro International Airport – Arusha
    Willkommen in Tansania! Sie werden von einem Mitarbeiter des Elewana SkySafari Teams abgeholt und in die Arusha Coffee Lodge gebracht.
    Eine Nacht in der der Arusha Coffee Lodge ist eine außergewöhnliche Erfahrung vor oder nach der Tansania SkySafari von Elewana. Die Lodge liegt in Arusha am Fuße des Mt. Meru, eingebettet in eine scheinbar endlose Fläche von smaragdgrünen Kaffeesträuchern. Die Zimmer der Lodge strahlen eine außergewöhnliche Eleganz aus. (Abendessen)
    Unterkunft: Arusha Coffee Lodge

    Tag 2:
    Arusha – Tarangire National Park
    Nach einem gemütlichen Frühstück startet Ihre Elewana SkySafari mit einem Briefing über die nächsten Tage und dem anschließenden Besuch der Kaffeeplantage. Genießen Sie die „Kaffee-Tour“. Das Mittagessen nehmen Sie im Garten der Arusha Coffee Lodge ein.
    Danach werden Sie zum Arusha Flugplatz gebracht, und fliegen um 14:00 h mit einer Grand Caravan zum Kuro Airstrip im Tarangire National Park. Das Tarangire Tree Tops Team heißt Sie am Airstrip herzlich willkommen und Sie starten gleich mit Pirsch Fahrten im National Park. Am späteren Nachmittag treffen Sie in Ihrem Camp ein.
    Die Zelte der Tarangire Tree Tops Lodge sind in und um tausend Jahre alte Baobab Bäume gebaut und bieten dadurch eine besondere Atmosphäre. (Frühstück | Mittagessen | Abendessen)
    TARANGIRE NATIONAL PARK
    Unterkunft: Tarangire TreetopsInterior view of treehouse bedroom 2Tag 3:
    Tarangire National Park
    Nach dem Frühstück im Tree Tops starten Sie zunächst zu weiteren Pirsch Fahrten im National Park. Im Anschluss werden Sie ein Massai Dorf besichtigen, eine Fuß Safari unternehmen und einen Sundowner im Busch zu sich nehmen. Danach starten Sie zu Nachtpirsch Fahrten. Sie lassen den Abend mit einem leckeren Abendessen ausklingen.
    Tarangire bietet eine atemberaubende Landschaft mit vielen Baobab Bäumen und ist zudem noch ein Paradies für Vogelliebhaber. Der National Park ist auch Heimat von Tausenden von Elefanten und riesige Herden von Kaffernbüffel, ein guter Ort, um Leoparden und Löwen und eine Vielzahl von Antilopen sehen. Herden von bis zu 300 Elefanten suchen im trockenen Flussbett nach unterirdischen Strömen, während wandernde Gnus, Zebras, Büffel, Impalas, Gazellen, Kuhantilopen und Eland Antilopen die schrumpfenden Lagunen bevölkern. Hier findet sich die größte Konzentration wild lebender Tiere außerhalb des Serengeti-Ökosystem – ein gedeckter Tisch für Raubtiere – die hier außerdem die stattliche Oryx Antilope sowie den langhalsigen Gerenuk vorfinden.
    Das Abendessen nehmen Sie in der Lodge ein, entweder unter den Sternen Afrikas oder im sehr schönen, mit Dhow Möbeln eingerichteten, Restaurant. Von hier aus haben Sie einen tollen Blick auf das Wasserloch umgeben von riesigen Affenbrot Bäumen. (Frühstück | Mittagessen | Abendessen)
    Unterkunft: Tarangire Tree Tops

    Tag 4:
    Tarangire National Park – Lake Manyara Flugplatz
    Nach dem Frühstück verlassen Sie pirschend den Tarangire National Park. Auf dem Weg zum „Kuro Airstrip“ werden Sie noch einen gemütlichen Stopp einlegen und ein Picknick machen. Die Abflugzeit zum Manyara Airstrip ist um 14.45 Uhr. Bereits 15 min später landen Sie am Lake Manyara. Sie werden vom Team des „Manor at Ngorongoro“ in Empfang genommen und in die Lodge gebracht. Sie kommen pünktlich zum Tee dort an.
    Das „Manor at Ngorongoro“ wurde auf einer riesigen Kaffeeplantage errichtet und liegt in unmittelbarer Nähe zum Eingang des Ngorongoro Schutzgebietes. Sie genießen einen herrlichen Blick über die Kaffeesträucher bis zum zu weit entfernten Horizont. Die Lodge wurde liebevoll hergerichtet, renoviert und im Jahr 2008 eröffnet. Sie hat nichts von ihrem Charme vergangener Tage und seiner Kap holländischen Architektur verloren. Kolonialer Stil und modernes Interior Design sind gut aufeinander abgestimmt.
    Das Manor at Ngorongoro ist ein wahres Refugium und Ruhepol zwischen hektischen Safari Touren, und ist auch für längere Aufenthalte am Kraterrand gut geeignet. (Frühstück | Picknick | Abendessen)
    Unterkunft: The Manor at NgorongoroExterior of Main House 4Tag 5:
    Ngorongoro Krater
    Nach dem Frühstück werden Sie mit dem Safari Jeep auf den Krater Boden fahren und dort einen ganzen Tag mit Pirsch Fahrten verbringen. Das Mittagessen, in Form eines Picknicks, werden Sie unten auf dem Krater Boden einnehmen.
    Vor mehreren Millionen Jahren erhob sich ein Vulkan von der Höhe des Mount Kilimanjaro an dieser Stelle. Durch tektonische Bewegungen des Grabenbruches stürzte der Kegel in sich zusammen, und hinterließ eine fantastische Kaldera, der heutige Ngorongoro Krater. Der Krater Boden liegt auf etwa 1.700 m über NN und die Seitenwände sind zwischen 400 und 600 m hoch, sodass die Krater Kante auf etwa 2.300 m liegt. Der Durchmesser des Kraters beträgt zwischen 17 und 21 Kilometer. Das Gebiet wird heute als das 8. Weltwunder betrachtet. Der Krater und das Ngorongoro Schutzgebiet umfassen eine Fläche von insgesamt 8.300 km2. Üppige Weidegründe und das stets vorhandene Grundwasser ernähren bis zu 30.000 Tiere gleichzeitig. Aufgrund der guten Bedingungen gibt es kaum Migration der Tiere. Vorwiegend Grasfresser leben auf dem Krater Boden wie Gnus, Eland Antilopen, Kongoni (Kuhantilopen), Zebras, Gazellen, Büffel und Warzenschweine. Es gibt aber auch Löwen, Geparde und Hyänen. Mit sehr viel Glück können Sie eines der sehr seltenen Nashörner sehen. In den Mooren und Wäldern haben Flusspferde, Elefanten, Paviane, Wasserböcke, Riedböcke, Buschböcke und die grüne Meerkatze ihr zu Hause. (Frühstück | Picknick | Abendessen)
    NGORONGORO KRATER
    Unterkunft: The Manor at Ngorongoro

    Tag 6:
    Lake Manyara National Park – Serengeti National Park
    Heute haben Sie die Möglichkeit, den Lake Manyara National Park zu besuchen, oder in der Lodge zu bleiben und zwischen einer Vielzahl an Aktivitäten zu wählen, wie Reiten, Radfahren oder Sie gönnen sich eine Massage. Nach dem Mittagessen werden Sie zum Manyara Airstrip gebracht und fliegen in den Serengeti National Park weiter. Der Abflug ist um 15.15 Uhr. Bereits 40 min später landen Sie am Lobo Airstrip, mitten in der Serengeti, und werden vom Team des Migration Camps in Empfang genommen. Sie erreichen pirschend das Camp zu einem Sundowner.
    Das sehr luxuriöse Camp liegt in idyllischer und ruhiger Lage in der nördlichen Serengeti, am Oberlauf des Grumeti Flusses, ca. 50 min vom Lobo Airstrip entfernt. Jährlich passieren die großen Gnu Herden dieses Gebiet auf Ihrer Wanderung in die angrenzende kenianische Massai Mara. Der Grumeti Fluss beheimatet viele Krokodile. Sie werden die nächsten zwei Nächte im Migration Camp verbringen. (Frühstück | Mittagessen | Abendessen)
    LAKE MANYARA NATIONAL PARK
    Unterkunft: Migration CampMain Tent and Swimming Pool AreaTag 7:
    Serengeti
    National Park
    Nach dem Frühstück starten Sie zu Pirsch Fahrten in den Weiten der Serengeti. Sie werden einen Teil der „großen 5“ sehen (Löwe, Nashorn, Elefant, Wasserbüffel und Leopard, das Nashorn ist in der Serengeti sehr selten zu sehen). Der Serengeti National Park zählt weltweit wohl zu den bekanntesten Reservaten. Die herausragende Bedeutung der Serengeti wurde gegen Ende der 50 er Jahre von Bernhard und seinem Sohn Michael Grzimek in dem Film „Die Serengeti darf nicht sterben“ dokumentiert. 1959 wurde der Film als beste Dokumentation mit dem Oscar ausgezeichnet. Die Serengeti wurde 1981 als UNESCO-Weltnaturerbe eingestuft. Das Mittagessen nehmen Sie im Busch ein. Danach gehen die Pirsch Fahrten weiter.
    Ein allgegenwärtiges Erlebnis in Tansanias größtem National Park ist der Kampf auf Leben und Tod zwischen Raubtier und Beutetier. Goldmähnige Löwenrudel machen dank der Fülle von Grasfressern reiche Beute. Einsame Leoparden suchen den Akazienbaum-gesäumten Seronera-Fluss heim, während viele Geparde die südöstlichen Ebenen durchstreifen. An kaum einem anderen Ort Afrikas kommen alle drei afrikanischen Schakal Arten wie hier zusammen vor. Und dann gibt es auch noch die Tüpfelhyäne und eine Vielzahl scheuer kleinerer Raubtiere, vom insektenfressenden Erdwolf bis zum wunderschönen Serval. Zum Abendessen kehren Sie in Ihr Camp zurück. (Frühstück | Busch Mittagessen | Abendessen)
    SERENGETI NATIONAL PARK
    Unterkunft: Migration Camp

    Day 8:
    Serengeti National Park – Arusha
    Nach dem Frühstück werden Sie zu einer Fuß-Safari aufbrechen, die Sie bis an die Ufer des Grumeti Flusses bringt. Zurück im Camp nehmen Sie das Mittagessen ein, bevor Sie pirschend zum Lobo Flugplatz gebracht werden und Sie nach Arusha zurückfliegen. Am Flugplatz in Arusha werden Sie von einem Elewana Mitarbeite in Empfang genommen und in die Arusha Coffee Lodge gebracht. Entsprechend den Abflugzeiten Ihres Internationalen Fluges, werden Sie zum Kilimanjaro International Airport gebracht und checken in Ihren Flieger ein, der Sie nach Europa zurückbringt. (Frühstück | Lunch Pakete)

      – Ende der Safari –

    Wir wünschen Ihnen einen guten Heimflug und bedanken uns sehr herzlich!

    2019 Preise

    ab US$ 5.920.- pro Person
    ab US$ 3.020 Kinder unter 12 Jahren

    ab US$ 1.950.- Einzelzimmerzuschlag

    Inklusive:

    Transfers vom Kilimanjaro International Airport <-> Arusha Coffee Lodge
    Alle Inlandsflüge mit einer Cessna Grand Caravelle
    Alle Pirsch Fahrten in einem 4/4 Safari Jeep, den Sie mit anderen Gäste teilen
    Alle Übernachtungen auf der Safari in Elewana Lodges oder Luxus Zelt Camps, Verpflegung „alles inklusive“ (ohne Champagner, Cognac, Single Malt Whiskeys und exklusive Weine)
    Alle National Park Gebühren und Konzession Gebühren während der Safari
    Alle Transfers zu den Flugplätzen
    Alle Aktivitäten, wie im Safari Plan beschrieben
    Wäscherei Service
    Wifi in allen öffentlichen Plätzen der Lodges und Zelt Camps
    Amref Flying Doctors` Service während der Safari für jeden Gast, Kosten für medizinische Aufwendungen sind nicht enthalten!

     

    Nicht inklusive: 

    internationale Flüge
    alle Arten von Trinkgeldern
    Persönliche Ausgaben wie Visa, Telekommunikation etc.
    Krankenversicherung, Reiseversicherung – die wir dringend empfehlen!

  •  sky-safaris