Sansibar

|Comments are Off
Sansibar, die Gewürzinsel Afrikas mit seinen großen historischen Schätzen aus der Vergangenheit, seinen charakteristischen Landschaften und unvergleichlichen Korallenstränden, ist eine Perle des Indischen Ozeans. Sie ist vielschichtig und reich an Natur, Korallenriffen und Kulturerbe.

Olduvai Schlucht

|Comments are Off
Die Olduvai Schlucht, in der Landessprache „Oldupai“, liegt im Norden von Tansania und gilt in besonderem Maße als die Wiege der Menschheit. Sie ist Teil des Ostafrikanischen Grabenbruchs (auch Great Rift Valley genannt) und ist ein Canyon, der die östlichen Ebenen der Serengeti und d

Mto-wa-Mbu

|Comments are Off
Mto-wa-Mbu ist eine kleine Stadt am Eingang des Lake Manyara National Park etwa 90 km nordwestlich von Arusha und hat knapp 20.000 Einwohner (Schätzung 2007), zuletzt amtlich 16.068 Einwohner (Zählung 2002). Mto-wa-Mbu liegt im Schnittpunkt der afrikanischen Bevölkerungsbewegungen, so

Mount Oldonyo Lengai

|Comments are Off
Der 2.890 m hohe Mount Oldonyo Lengai liegt im Norden Tansanias, im Ostafrikanischen Grabensystem. Etwa 220 km von Arusha entfernt, befindet sich der Mount Oldonyo Lengai direkt an der 400 m hohen steilen Abbruchkante der westlichen Steilstufe des Ostafrikanischen Rifts. Für die Massa

Lake Natron

|Comments are Off
Lake Natron ist ein stark alkalischer See und liegt im Nordosten von Tansania. Lake Natron befindet sich zwischen dem Ngorongoro Hochland und den Ebenen der Serengeti. Der Seespiegel des Lake Natron ist beträchtlichen Schwankungen unterworfen. Der See liegt im östlichen Teil des Ostaf

Lake Eyasi

|Comments are Off
Lake Eyasi: der 1.030 m hoch gelegene und 80 km lange Lake Eyasi ist der größte See im nördlichen Rift Valley Gebiet. Er liegt im südwestlichen Ausläufer der osttansanischen Grabenbruchgabel. Lake Eyasi ist wesentlich weniger salzhaltig als der Lake Natron, und sein Wasserstand ist ma

Lake Chala

|Comments are Off
Lake Chala liegt genau an der Grenze zu Kenia. Es handelt sich um einen tiefen Kratersee in einem Explosionskrater, dessen Ränder sich nur wenig über die endlose, trockene Baumsavanne erheben. Der Kratersee liegt etwa 100 m unter dem Kraterrand und birgt an seinen Steilrändern auf den

Die Massai

|Comments are Off
Die Massai sind wahrscheinlich das bekannteste Volk Ostafrikas´. Die großen Massai-Krieger, die Moran, in den roten Gewändern, den langen, ocker gefärbten Haaren stellen für Europäer den Inbegriff des stolzen afrikanischen Naturvolkes dar. Obwohl sie einerseits an alten Lebensweisen f